Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2013/14 Berger Oberschülerinnen erfolgreich beim Finale des Schulreitwettbewerbes

Berger Oberschülerinnen erfolgreich beim Finale des Schulreitwettbewerbes

Document Actions
Images
Beim Springen Beim Springen
Bei den Ponyspielen Bei den Ponyspielen
Am 24. Oktober trafen sich die besten Schülerinnen und Schüler zum Finale in Vechta. Drei Schülerinnen unserer Schule hatten sich am Tag des Schulreitens in Löningen-Boen-Bunnen ihre Starterlaubnis gesichert (siehe unten). Beim Hallenchampionat in Vechta waren spannende Wettkämpfe vorprogrammiert.

Sophie Rietbrock und ihr Pferd Shakespeare legten im Punktespringen mit Joker einen fehlerfreien Umlauf hin und qualifizierten sich für das Stechen. Nach einem schnellen Ritt verwehrte ein Abwurf am Joker dem Paar eine gute Platzierung. Schließlich landeten die 7.-Klässlerin und der Oldenburger auf Platz 9 in einer starken Konkurrenz.

Bei den Ponyspielen durfte die Berger Schule ebenfalls eine Mannschaft an den Start schicken. Das Mannschaftspony Kleiner Onkel trug Marina Barlage (R9), Anne Hardebeck (R10) und Sophie Rietbrock (R7a) abwechselnd durch einen Parcours aus Slalom und Becher-Versetzen. Gelungene Reiterwechsel und schnelle Ritte ließen das Team auf Platz 5 von 15 Teilnehmern kommen. Schulleiter Gerd Beckmann zeigte sich begeistert. In der Gesamtwertung der Schulen konnten sie sich gut gegen die großen Gesamtschulen und Gymnasien behaupten. Die flotten und beherzten Ritte der Berger Schülerinnen bescherten ihnen den 4. Platz von 46 teilnehmenden Schulen.

Den Schülerinnen winkten tolle Ehrenpreise und bleibende Erinnerungen an dieses fantastische Finale. Die OBS hofft, dass sie auch im nächsten Jahr im Auktionszentrum Vechta ihre Mannschaft starten lassen darf.

Betreut wurde unser Team von Frau Köhle und zusätzlich begleitet von Frau Rietbrock – vielen Dank dafür!


by A. Hardebeck — last modified 04.02.2016 15:45 Uhr

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: