Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2013/14 Neue Tutoren

Neue Tutoren

Document Actions
Images
Die neuen Tutoren mit Ausbildern und Lehrern Die neuen Tutoren mit Ausbildern und Lehrern
Verhalten verstehen Verhalten verstehen
Gemeinsam handeln Gemeinsam handeln
Machen statt gaffen Machen statt gaffen
Die Tutorinnen des neu eingerichteten Tutorenprojektes an der Oberschule am Sonnenberg in Berge waren für ihr erstes Ausbildungsmodul vom 07.07 bis zum 09.07.2014 Gäste im Haus „Maria Frieden“ in Rulle. Begleitet wurden sie von ihren Lehrerinnen Frau Spratte und Frau Krone.

Aufgabe der Tutorinnen ist es, demnächst die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 im Schulalltag zu begleiten. Den ersten Teil der dazu notwendigen Ausbildung absolvierten die Jugendlichen an drei Tagen. 14 Tutorinnen der neuen Klasse 10 werden sich im kommenden Schuljahr dieser verantwortungsvollen Aufgabe stellen und in regelmäßigen Abläufen die jüngeren Schülerinnen und Schüler betreuen.

Während des Schuljahres gibt es regelmäßige Treffen der Tutorinnen in der Schule. Die Zusammenkünfte der Gruppe geben Sicherheit und helfen bei möglicherweise auftauchenden Schwierigkeiten.

Das Ganze geschieht selbstverständlich freiwillig. Grundlage des Projekts ist eine Kooperation mit dem Dekanatsjugendbüro Nord in Ankum unter Leitung von Dekanatsjugendreferentin Frau Beckers. Am Ende der aus mehreren Modulen bestehenden Ausbildung steht dann der begehrte Jugendleiterschein (Juleica). Nach einem entsprechenden Antrag wird das Projekt durch Fördermittel der „Region des Lernens“ unterstützt. Seit 2002 werden in Niedersachsen im Projekt „Region des Lernens" Ansätze gefördert, die den Schülerinnen und Schülern größere Lernkompetenzen vermitteln und durch gesteigerte Berufsreife ihre Ausbildungs- und Berufschancen verbessern.

Nach intensiver Arbeit reisten die Tutorinnen gut gelaunt zurück nach Berge und freuen sich schon auf das nächste Ausbildungsmodul im Herbst. Dieses findet in den Räumen der kath. Kirchengemeinde statt.

by A. Krone — last modified 04.02.2016 15:45 Uhr

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: