Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2013/14 Oberschule am Sonnenberg erfolgreich beim Schulreitwettbewerb

Oberschule am Sonnenberg erfolgreich beim Schulreitwettbewerb

Document Actions
Images
Die erfolgreichen Reiterinnen Die erfolgreichen Reiterinnen
Am 24. September fand der Tag des Schulreitens statt. Auch unsere Schule meldete Teilnehmer für einen Veranstaltungsort zwischen Bissendorf und Esens. Auf der Anlage des Reitvereins Löningen-Boen-Bunnen starteten unsere Schülerinnen erfolgreich in mehreren Prüfungen.

Im Punktespringen mit Joker – ab Klasse 7 – waren drei Schülerinnen unserer Schule mit ihren Pferden/Ponys vertreten. Marina Barlage (R9) und ihr Pony Peppels hatten leider einen Abwurf und belegten den 6. Platz. Sophie Rietbrock (R7a) im Sattel von Shakespeare und Madlen Wolke (R10) auf Iwana zeigten eine fehlerfreie Runde und konnten sich für das Stechen qualifizieren. Hierbei ging es nicht darum, die volle Punktzahl zu erreichen, sondern auch um die Zeit. Madlen und Iwana konnten mit einem flotten Ritt den 4. Platz erringen. Ganz klar die Nase vorn hatten Sophie und Shakespeare. Der beherzte Ritt bescherte dem Paar die Bestzeit und damit den Sieg und die Qualifikation für das große Finale in Vechta am 24. Oktober.

In der 0-Runde stellte unsere Schule mit Pia Anderesen (R9) auf Emmi, Sarah Schwarz (R9) auf Sandra, Stina Bornhorst (R7a) auf Lillifee sowie Paul Brunneke (5a) auf Cleopatra vier der fünf Teilnehmer. Die jungen Teilnehmer und ihre Ponys, allesamt recht turnierunerfahren, zeigten tolle Ritte. Als Siegerin aus dieser Prüfung ging Stina Bornhorst hervor.

Beim Jump & Run vertraten Madlen Wolke auf Iwana und Anne Hardebeck (R10) als Starterinnen unsere Schule würdig. Mit pinken T-Shirts und einer pinken Satteldecke zeigten die beiden eine schnelle Runde und waren 2. Nur Lara Vörding und Eric Rietbrock von der Grundschule Berge waren schneller und siegten in dieser Prüfung.

In der letzten Prüfung des Tages, den Ponyspielen, war die Oberschule gleich mit zwei Mannschaften vertreten. Stina Bornhorst, Paul Brunneke und Antonia Kettler auf Cleopatra zeigten eine schnelle Vorstellung und kamen auf Platz 3.

Unserer anderen Mannschaft konnte keiner das Wasser reichen. Weder die Mannschaft des Copernicus- Gymnasiums Löningen, die drei Mannschaften der Grundschule Berge oder die andere Mannschaft unserer Schule. Mit 12 Sekunden Vorsprung gegenüber dem Zweitplazierten konnten sich Anne Hardebeck, Marina Barlage und Sophie Rietbrock auf dem Rücken des Mannschaftsponys Kleiner Onkel den Sieg schnappen. Damit dürfen die drei jungen Damen ebenfalls beim großen Finale in Vechta starten. Die Mannschaft der Grundschule Berge mit Merle Weymann, Eric Rietbrock und Lara Vörding wurden zweiter und konnten sich damit für das kleine Finale in Helle am 22.10. qualifizieren.

Wir bedanken uns beim RV Löningen-Boen-Bunnen für die Ausrichtung eines schönen Turnieres, bei unseren Eltern für die Begleitung und mentale Unterstützung sowie bei Frau Köhle, die sich für das Schulreiten an unserer Schule verantwortlich zeichnet.

Auf tolle Erfolge hoffen wir beim großen Finale am 24. Oktober im Rahmen des Hallenchampionat in Vechta und wünschen der Ponyspielmannschaft der Grundschule Berge viel Erfolg beim Kleinen Finale in Helle.

Alle Ergebnisse zum Nachlesen stehen auf http://psvwe.de/index.php/schulreiten unter "Ergebnisse Löningen".

by A. Hardebeck (R10) — last modified 04.02.2016 14:45 Uhr

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: