Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2014/15 Ilse Lammers nach 30 Dienstjahren verabschiedet

Ilse Lammers nach 30 Dienstjahren verabschiedet

Document Actions
Images
Abschied der Chefinnen der Schülerfirma Abschied der Chefinnen der Schülerfirma
Abschied der Kolleginnen und Kollegen Abschied der Kolleginnen und Kollegen
Abschied der Schulleitung Abschied der Schulleitung
Eine Ära geht zu Ende. Nach genau 30 Jahren an der Oberschule am Sonnenberg wurde Ilse Lammers von der Schulleitung und vom Kollegium in einer würdigen Feierstunde im Heuhotel Hildebrandt am letzten Schultag verabschiedet. Die Redner betonten ihr außerordentliches Engagement und ihre Kompetenzen besonders in den Bereichen Textiles Gestalten und Hauswirtschaft.

Zum 31.07.2015 wird Ilse Lammers in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Nach Stationen in Dissen, Bohmte, Quakenbrück kam sie schließlich als Lehrerin i.A. mit 28 Wochenstunden am 1.8.1985 an die damalige Haupt- und Realschule Berge. Schulleiter Gerd Beckmann skizzierte den beruflichen Werdegang von Ilse Lammers und zeigte anhand ihrer Aktivitäten in der Schule ihre Arbeitsschwerpunkte auf, ihr Eintreten für die Schüler und das Kümmern als eine von vielen herausragenden Eigenschaften.

Sie kam als junge Hauswirtschaftsleiterin schon früh in den Schuldienst und konnte im Bereich Hauswirtschaft in Dissen bereits erste Akzente setzen. Nach der einphasigen Lehrerausbildung an der Universität Osnabrück trat sie ihren Dienst in Dissen an und unterrichtete auch einige Jahre an der HRS Bohmte. Ihr Wechsel nach Berge erfolgte durch den damaligen Schulrat und, wie der damalige Schulleiter Dietrich Speth anmerkte, nicht ganz freiwillig, denn das Mitspracherecht Anfang der 80er Jahre war bei weitem nicht so ausgeprägt wie heute.

Frau Lammers Liebe zur Hauswirtschaft erfuhren die Kolleginnen und Kollegen bei vielen Gelegenheiten. „Deine Kenntnisse und Fähigkeiten hast du uns immer schmackhaft vor Augen geführt!“, so Gerd Beckmann in seiner Laudatio. Dieses Wissen wurde durch viele Fortbildungen vertieft und führte schließlich sogar bis ins Kultusministerium. Hier war Frau Lammers maßgeblich am „Dialog Hauswirtschaft“ beteiligt, zu dem es viele Veranstaltungen gab. Das große Engagement für die Hauswirtschaft setzte Ilse Lammers dann folgerichtig auch für die Gründung der Schülerfirma ein. Sie habe weder Zeit noch Aufwand gescheut, das sei ohnehin ein Merkmal ihrer Arbeit, so der Schulleiter. Sie besuchte mit einem Vorbereitungsteam mehrere Schulen und so war der Startschuss für Meet and Eat gelegt. Bewegt nahm Frau Lammers die Dankesworte und den Blumenstrauß der Überraschungsgäste Nele Kolkhorst und Lea Frericks von der Schülerfirma entgegen.

In den letzten Jahren hat sich dann ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt bei Frau Lammers herauskristallisiert: die Berufsorientierung. Gemeinsam mit der Sozialpädagogin Katharina Gering wurde ein tolles Projekte entwickelt: Der Zukunftstag mit verteilten Rollen auf dem Bauernhof unter Einbindung der Landfrauen, zu denen beste Kontakte bestehen. Auch die Berufsorientierungswoche erfuhr in den letzten Jahren eine neue Qualität. Der Schulleiter dankte Frau Lammers für ihren Einsatz und ihre Arbeit an der Oberschule in Berge und wünschte ihr für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute!

Ruth Löning und Jana Koddenberg verabschiedeten Frau Lammers im Namen des Kollegiums und überreichten ihr u.a. einen Gutschein für köstliche Zutaten mit dem schmunzelnd vorgetragenen Hintergedanken, bei der Zubereitung des Menüs doch die Einladung an das Kollegium nicht zu vergessen. Frau Löning trug in Abwandlung an John Maynard ein selbst geschriebenes Gedicht für Frau Lammers vor, das ihren Schulalltag widerspiegelte und mit großer Begeisterung aufgenommen wurde.

So beginnt nun für Ilse Lammers nach 42 Dienstjahren im Schuldienst der wohlverdiente Ruhestand, zu dem ihr das Kollegium, ehemalige Kolleginnen und Kollegen und das nichtlehrende Personal alles Gute wünschten.

by G. Beckmann — last modified 25.07.2015 16:31 Uhr
Contributors: Fotos M. Wichmann

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: