Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2014/15 Was hat ein Känguru mit Mathematik zu tun?

Was hat ein Känguru mit Mathematik zu tun?

Document Actions
Images
Übergabe der Preise Übergabe der Preise
Die erfolgreichen Teilnehmer/innen Die erfolgreichen Teilnehmer/innen
Das fragten sich auch einige Schüler, als sie das Plakat in der Aula sahen. „Känguru der Mathematik“ ist ein weltweiter Wettbewerb, bei dem ca. 10000 Schulen aus Deutschland (6 Millionen Teilnehmer weltweit) mitmachen. Ein wichtiges Ziel dieser Veranstaltung ist die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik.

Durch das Angebot an interessanten Aufgaben wird die selbstständige Arbeit im Mathematikunterricht gefördert. Am 3. März 2015 war es wieder so weit. An unserer Schule nahmen 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 teil. Ein Vergleich zwischen einzelnen Schulen findet nicht statt. Besonders erfolgreich bei uns war Luca Reddig aus der Klasse 6b, der den weitesten Känguru-Sprung machte. Das heißt, er hatte die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten. Zusätzlich hat er in seiner Altersklasse mit einer guten Gesamtpunktzahl einen 3. Platz erreicht. Neben einem T-Shirt konnte ihm bei der Ehrung im Rahmen einer Schülervollversammlung am 21.05.2015 von Frau Schwegmann, die den Wettbewerb durchführte, auch ein Logikspiel überreicht werden. Für alle Schüler gab es eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme sowie eine Knobelkette.

Einige Schüler kannten den Wettbewerb bereits aus ihrer Grundschulzeit. Für uns an der OBS Berge war es die erste Teilnahme. Sie wird aber bestimmt nicht die letzte sein.

by M. Schwegmann — last modified 29.05.2015 14:31 Uhr
Contributors: Fotos M. Wichmann

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: