Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2015/16 Verkehrstraining mit Spaß

Verkehrstraining mit Spaß

Document Actions
Images
Herr Lang erklärt den Bremsweg Herr Lang erklärt den Bremsweg
Der "Bremsweg" bei uns Der "Bremsweg" bei uns
Der Bremsweg beim Auto Der Bremsweg beim Auto
Am 18.04.2016 hatten wir Fünftklässler Verkehrstraining: „Achtung Auto!“ Von der Polizei Bremen besuchte uns Günter Lang, der freier Mitarbeiter beim ADAC ist.

Eigentlich wollten wir draußen einen Brems-Test machen. Doch weil es geregnet hatte, haben wir es nach drinnen verlegt. Wir stellten uns in fünf Reihen auf, immer vier hintereinander.

Sobald Herr Lang ein Zeichen gab, rannte die erste Reihe los. Ab einer Linie stoppten sie. Wir bemerkten, dass wir nicht direkt auf der Linie stehen bleiben können. Herr Lang erklärte uns dann, warum das so ist – es liegt daran, dass wir die Zeit für das Stoppen nicht so gut einschätzen können. Als der Regen aufhörte, gingen wir nach draußen. Alle bekamen ein kleines Hütchen und wir sollten es weit genug vom Start aufstellen.

Herr Lang suchte sich dann drei Personen aus, die mit ihm im Auto sitzen und fahren durften: vorne auf dem Beifahrersitz, in der Sitzschale und im Kindersitz. Er fuhr mit 30-60 Km/h auf die Ziellinie zu. Vor der Ziellinie bremste Herr Lang, das Auto rutschte aber noch ein Stück weiter als die Linie. Alle durften einmal mitfahren und so erfahren, wie lang so ein Bremsweg ist. Wir Fünftklässler fanden das alles sehr cool. Ganz vielen herzlichen Dank an Herrn Lange für diese tollen Informationen und Erfahrungen!

by Lina-Sophie Fricke und Lea-Sophie Schulte (beide 5b) — last modified 14.05.2016 16:13 Uhr
Contributors: Fotos C. Konradi (R10)

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: