Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2016/17 OBS erneut Umweltschule

OBS erneut Umweltschule

Document Actions
Images
Urkunde und neue Flagge für unsere Schule Urkunde und neue Flagge für unsere Schule
Die Oberschule am Sonnenberg ist am 20.09.2016 zum vierten Mal mit 33 anderen Schulen im Schulbezirk Osnabrück als Umweltschule in Europa (USE) ausgezeichnet worden.

Schulleiter G. Beckmann und die Fachleiterin Biologie, B. Holtkamp, nahmen mit den Schülern Hanna A. und Maurice K. Urkunde und Fahne aus den Händen der Regionalkoordinatorin USE Frau M. Krebs und der Referentin für die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) im Niedersächsischen Kultusministerium, Frau Dr. M. Bludau, entgegen.

Seit 21 Jahren ist dieses Projekt „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ ein beliebtes Angebot für Schulen. Mit zwei Themen aus dem Bereich der Umwelt-/Nachhaltigkeitsbildung muss sich jede Schule auseinandersetzen. Es kann etwa gewählt werden: Abfall, Wasser, Energie, Naturschutz, Biodiversität sowie ökologische Gestaltung des Schulgeländes, Mobilität, Gesunde Ernährung, Kunst und Ökologie. Eine Jury überprüft den Erfolg. Die Themen der OBS waren: Mensch und Klima: Aktion Saubere Schule“: Müllvermeidung, Mülltrennung und Sauberkeit im Schulgebäude / auf dem Schulhof sowie die Fortführung der Energiesparregeln und die Intensivierung der Arbeit der Umweltmanager. Als zweites „Biologische Vielfalt“: Pflege und Erhaltung der Kräuterspirale und des Insektenhotels, jährliche Anlage einer Blumenwiese als Nahrungsangebot für die tierischen Bewohner, Erhöhung der Artenvielfalt. Schulleiter Gerd Beckmann freute sich über die wiederholte Anerkennung als Umweltschule: „Einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt zu lernen und zu leben ist unser aller Aufgabe.“ Frau Holtkamp und die Schülervertreter sind von ihrer Arbeit überzeugt: „Wir machen weiter!"

by G. Beckmann — last modified 08.11.2016 15:32 Uhr
Contributors: Foto: OBS Berge - vielen Dank an den Mitarbeiter des Landes Niedersachsen, der es gemacht hat!

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: