Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2017/18 Sportklassen zu Gast beim VfL Osnabrück

Sportklassen zu Gast beim VfL Osnabrück

Document Actions
Images
Die Fans aus Berge Die Fans aus Berge
Autogramme der Spieler Autogramme der Spieler
Am vergangenen Samstagmittag (28.04.) besuchten die Sportprofilklassen sowie weitere fußballbegeisterte Schülerinnen, Schüler und Eltern auf Einladung von Kooperationspartner und Präsidiumsmitglied Freddy Fenkes das Spiel des VfL Osnabrück gegen den FC Carl Zeiss Jena.

Nach knapp einstündiger Busfahrt begrüßte Herr Fenkes unseren Schulleiter Herrn Beckmann, die betreuenden Lehrkräfte Herrn Brinkmann, Frau Schiller und Herrn Vennemann sowie die rund 50-köpfige Schülerschar sehr herzlich vor dem Eingang der Nordtribüne.

Neben einigen Präsenten und Fanartikeln, die Herr Fenkes verteilte, erlebten viele Kids ein großes Highlight bereits vor dem Spiel: Die leider verletzten VfL-Spieler Marcel Ruschmeier und Tim Paterok stießen vor dem Eingangsbereich zu der Fangemeinde, schrieben fleißig Autogramme und ließen sich per Selfie mit ihren Anhängern ablichten.

Nachdem sich jeder mit Getränken und Snacks eingedeckt hatte, fieberten alle dem Anpfiff entgegen. Bei bestem Fußball-Wetter sah man ein sehr kampfbetontes Spiel, das nach den ersten 45 Minuten torlos blieb. Nach einer kurzen Erfrischungspause ging es in die zweite Halbzeit, die mit einem kleinen Schock startete:

Direkt vor den Augen der „kleinen“ Zuschauer verunglückte in der 53. Spielminute eine Jenaer Flanke, erwischte die VfL-Abwehr mitsamt Torwart auf dem völlig falschen Fuß und der Ball landete zur Enttäuschung der vielen Fans erstmals im Osnabrücker Tor.

Doch auch als gut zehn Minuten später der zweite Treffer der Gäste fiel, war von Trübsal kaum eine Spur – im Gegenteil. Der „Berger Fanblock“ merkte, wie sehr die Spieler nun ihre Fans brauchten, und feuerte mit „VfL“-Sprechchören lautstark sein Team an. So mancher Fan aus der Gästekurve staunte nicht schlecht.

Und es sollte Wirkung zeigen: Knapp 15 Minuten vor Spielende gelang dem VfL der Anschlusstreffer durch Konstantin Engel. Als kurz vor Schluss Marcos Alvarez eine scharfe Hereingabe knapp verpasste, ging ein Raunen durchs Stadion. Doch der Ausgleich wollte nicht mehr fallen. Die Partie endete 1:2.

Trotz der schmerzhaften Niederlage ließen es sich einige VfL-Spieler wie u.a. Leon und Steffen Tigges nicht nehmen, sich von ihren treuen Fans zu verabschieden und letzte Autogrammwünsche zu erfüllen. Für alle Schülerinnen und Schüler sicherlich ein unvergessliches Erlebnis!

Wir bedanken uns im Namen der OBS Berge ganz herzlich bei unserem Kooperationspartner Freddy Fenkes sowie allen Eltern für die unterstützende Betreuung.

Dem VfL Osnabrück wünschen wir viel Erfolg für den Saisonendspurt und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen … dann natürlich mit einem Heimsieg!

by J. Brinkmann — last modified 04.05.2018 18:06 Uhr
Contributors: Fotos vom VfL Osnabrück - vielen Dank!

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: