Personal tools
You are here: Home Chronik Schuljahr 2019/20 Romeo und Julia

Romeo und Julia

Document Actions
Images
Juliane Böttger, Julius Janosch Schulte, Statisterie Juliane Böttger, Julius Janosch Schulte, Statisterie
Vor dem Theater Vor dem Theater
Dieses Stück begeistert auch heute nicht nur Jugendliche – ist es doch wegen aktueller Konflikte immer noch hochaktuell.

Am Morgen des 05.02.2020 führten die Theaterpädagogen Dietz-Ulrich von Czettritz und Lucian Falkenhagen die 9. Klassen in die Welt des Theaters und in das Stück ein. Am Anfang stand der Kampf zwischen beiden Familien, den Montagues und den Capulets. Die Schüler/innen mussten in die Rolle von Familienmitgliedern schlüpfen und den Konflikt zum Leben erwecken: Die andere Familie beschimpfen, sie herabsetzen und bloßstellen. So in den Konflikt verwickelt fuhren dann alle abends zum Theater nach Osnabrück, um dort die Umsetzung durch Profis anzusehen. Das Große Haus, das imposante Foyer, das grandiose Spiel der Darsteller/innen – vor allem Juliane Böttger als Julia und Julius Janosch Schulte als Romeo (s. Bild) – fesselte alle.

Beeindruckt von diesen Erlebnissen wurde auf der Rückfahrt trotz der späten Stunde über das Stück diskutiert: War das Stück zu derb? Was sollte das Akkordeon am Totenbett? Und wieso spielte sie es nach ihrem Tod? Wie konnten sich Romeo und Julia überhaupt verlieben?

by J. Koddenberg / M. Wichmann — last modified 19.02.2020 16:26 Uhr

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: